Wettbewerb 2017

Liebe Musikfreunde, Junge professionelle Pianisten, sehr geehrte Gäste der ITBCB,

Unserem Sponsor, der Deutschen Telekom, ist die Realisierung von diesem großartigem, spannungsgeladenem Musikerlebnis zu verdanken. Als Geburtsstadt Beethovens bietet Bonn ideale Voraussetzungen für einen internationalen Klavierwettbewerb ersten Ranges, der von 2005 an alle zwei Jahre stattfindet. Das besondere Repertoire der Internationalen Telekom Beethoven Competition Bonn stellt die Werke Beethovens in einen epochenübergreifenden Zusammenhang. So  wird der Komponist einerseits als Träger bestimmter musikalischer Traditionen präsentiert, andererseits wird deutlich, dass durch die innovativen Ideen Beethovens die Musikgeschichte und Kultur bis in unsere heutige Zeit geprägt wurde.

Der Wettbewerb will junge, professionelle Pianisten fördern und ihnen ein internationales Forum bieten. Von den Teilnehmern erwarten wir insbesondere, dass sie bei der Interpretation der Werke ihre eigenen Vorstellungen und Ideen durch sorgfältige Textanalysen zum Ausdruck bringen. Ich persönlich hoffe, dass die ITBCB  Einfluss auf  die Musikwelt, von den Musikausübenden bis hin zu den Medien, nehmen wird und dass sie die Vorstellungen über die Musik Beethovens bereichert und vertieft. Ich möchte meine jungen Kollegen zu der Teilnahme an diesem lehrreichem Wettbewerb ermutigen und lade das Publikum herzlich dazu ein.

Professor Pavel Gililov
Künstlerischer Leiter und Präsident der Jury